Die Architektur der
Parkinson-Krankheit verstehen

Das Global Parkinson’s Genetics Program (GP2) ist ein ehrgeiziges Fünfjahresprogramm zur Genotypisierung von über 150.000 Freiwilligen weltweit, mit dem Ziel, die genetische Architektur der Parkinson-Krankheit besser zu verstehen. Es gibt nach wie vor viel über genetische Risikofaktoren zu lernen und der Weg zu einem besseren Verständnis erfordert einen kooperativen Arbeitsansatz und einen offenen Austausch von Daten, Prozessen und Ergebnissen.

Zugang zu Ausbildung

Ausbildung steht im Mittelpunkt der GP2-Bemühungen. Erfahren Sie mehr über unsere Kurse.

Eine Kohorte einreichen

Arbeiten Sie mit uns zusammen und reichen Sie eine Kohorte bei GP2 ein. Füllen Sie bitte als ersten Schritt unser Formular aus.

Aktuelles von GP2

Lesen Sie die neusten Nachrichten über GP2.

Neueste Blog-Beiträge

Lesen Sie die neuesten Blog-Beiträge von GP2-Forscher*innen und Mitarbeitenden

Arbeitsgruppen

Erfahren Sie mehr über die GP2-Arbeitsgruppen und die erreichten Meilensteine aus der jüngsten Zeit.