Ekemini A. U. Riley, PhD

Aligning Science Across Parkinson's (ASAP) | USA

Dr. Ekemini A. U. Riley ist geschäftsführende Direktorin von Aligning Science Across Parkinson’s (ASAP), einer Forschungsförderinitiative, die gezielte Grundlagenforschung und Ressourcen koordiniert, um die Ursachen der Parkinson-Krankheit zu ergründen. Vor ihrer Tätigkeit bei ASAP war Dr. Riley Direktorin am Milken Institute Center for Strategic Philanthropy, wo sie die medizinische Forschungspraxis des Zentrums mitgestaltete und -leitete. Sie konzipierte und moderierte mehrere sektorübergreifende Think-Tank-Sitzungen, um den strategischen Einsatz von philanthropischem Kapital zu begleiten, entwarf Forschungsprogramme und initiierte die Zusammenarbeit mehrerer Geldgeber. Sie leitete die Entwicklung und den Start von ASAP sowie die Initiativen der Gilbert Family Foundation zur Gentherapie und zur Wiederherstellung des Sehvermögens. Ihre Arbeit legte auch den Grundstein für Play It Forward Pittsburgh, einer Aufklärungskampagne zur Organspende in Pittsburgh. Dr. Riley verfügt über eine Ausbildung als Molekularbiologin, hat wissenschaftliche Artikel verfasst, Auszeichnungen erhalten und ist als Beraterin für verschiedene wissenschaftliche und politische Initiativen tätig. Sie erwarb ihren BA in Naturwissenschaften an der Johns Hopkins University und promovierte in Molekularmedizin an der University of Maryland School of Medicine. E-Mail: [email protected]